Wohnungscoaching

 
 

Hilfen bei Wohnungserhalt und -beschaffung

Beim Wohnungscoaching handelt es sich um ein auf den einzelnen Fall zugeschnittenes Unterstützungsangebot, das für Personen vorgehalten wird, die einen Berechtigungsschein (Gutschein) vom Jobcenter Osnabrück erhalten. Es müssen verschiedene Zugangsvoraussetzungen wie zum Beispiel der Bezug von Arbeitslosengeld II und ein besonderer Unterstützungsbedarf, der verminderte Chancen auf dem Wohnungsmarkt einschließt, gegeben sein.

 

 

Das Wohnungscoaching umfasst im Besonderen

  • Sicherung des bisherigen Mietverhältnisses (Mietrückstände, Schlichtung von Streitigkeiten, Gespräche mit Vermietern zur Beseitigung von Mietmängeln)
  • Anzeigenrecherche
  • Enge Abstimmung mit der sozialen Wohnraumhilfe
  • Kontaktaufnahme zu Vermietern, bei Bedarf Begleitung zu Wohnungsbesichtigungen.
  • Hilfestellung bei der Klärung von Angemessenheitsgrenzen (Miete)
  • Absprache mit der Leistungsabteilung wegen Klärung der Übernahme von Kaution, Kosten für die Ersteinrichtung etc.
  • Klärung der Übernahme von Strom- und Mietschulden durch die soziale
    Wohnraumhilfe
  • Hilfestellung bei der Organisation des Umzugs

Wer Interesse an einem Wohnungscoach hat, kann entweder direkt im Jobcenter Osnabrück einen Berechtigungsschein beantragen oder weitere Informationen bei der MÖWE gGmbH erhalten.

Ihr Ansprechpartner

René Kark
MÖWE gGmbH

Hauswörmannsweg 88
49080 Osnabrück
Tel.: 0541 / 506 88 -77
Fax: 0541 / 506 88 -20
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!